• Header Archiv

Archiv

Archiv – unsere bisher gespielten Stücke

2016

„Der Geisterbräu“ Josef Maria Lutz, Regie: Gabriele Küffner

2015

„Moral“ Ludwig Thoma, im Kulturhof Langenzenn, Regie: Gabriele Küffner
„Die Feuerzangenbowle“ Heinrich Spoerl, im Kulturhof Langenzenn, Regie: Jürgen Peter
„Der Watzmann ruft“ Tauchen, Ambros, Prokopetz, in der Neustadthalle

2014

„Die Feuerzangenbowle“
„Der Watzmann ruft“ 
in der Comödie Fürth

2013  – zum 50 jähriges Vereinsjubiläum

„Der Brandner Kasper“ Franz Kobell, im Kulturhof Langenzenn, Regie: Gabriele Küffner
3 Hans Sachs Stücke:  „das Teufelsbannen“, „die Pelzwäsche“, „Neidhard mit dem Veilchen“
„Der Watzmann ruft“ im Kulturhof Langenzenn

2012

„Der Brandner Kasper“

2011

„Der Langenzenner Jedermann“ Hugo von Hofmannsthal, am Heimatmuseum Langenzenn, Regie: Gabriele Küffner, fränkische Textbearbeitung: Rudolf Kelchner

2010

3 Hans Sachs Stücke: „Der Nasentanz“, „Die kuppelnde Schwiegermutter und der alte Kaufmann“, „Franziska und die drei Freier“, im Klosterhof Langenzenn

2009 – 600 Jahrfeier des Langenzenner Augustiner-Chorherren-Stifts

„Faust I“ Goethe, im Klosterhof Langenzenn, Gemeinschaftsproduktion mit den Klosterhofspielen Langenzenn, Regie: Gabriele Küffner
„Canonicorum Regularium“ Text und Regie: Gabriele Küffner
„Der Krämerskorb“ Hans-Sachs, im Klosterhof Langenzenn

2008

„Der böse Geist – Lumpazivagabundus Nestroy, im Klosterhof Langenzenn, mit den Klosterhofspielen Langenzenn, Regie: Gabriele Küffner
„Der Jedermann“ im Fürther Rathausinnenhof

2007

„Der Jedermann“ im Fürther Rathausinnenhof
3 Hans Sachs Stücke: „Die Rockenstuben“, „Der Teufel mit dem alten Weib“, „Der Tod im Stock“, im Klosterhof Langenzenn

2006

„Der Langenzenner Jedermann“ am Langenzenner Marktplatz

2005

3 Hans Sachs Stücke: „Das heiße Eisen“, „Der Kuhdieb“, „Die Teufelsfrau“, im Klosterhof Langenzenn

2004

Langenzenner Kaiserspiel „Der Tag von Cenna“ Dr. B. Sengfeldert, am Prinz-Regenten-Platz in Langenzenn, Regie: Gabriele Küffner

1963-2004

Im zweijährigen Turnus drei Hans-Sachs Stücke im Langenzenner Klosterhof unter der Regie unseres Gründervaters Leo Schuh